Firmengebäude

Innovativ in der Infusionstherapie

Die Eurozyto Holding GmbH

Die Individualisierung der Infusionstherapie

Wir sind eine junge Unternehmensgruppe im Bereich der pharmazeutischen Herstellung von Infusionslösungen und der Medizintechnik. Seit dem Jahr 2014 vereinen wir unsere Produktion und unsere Serviceleistungen unter einem gemeinsamen Dach. Die Eurozyto Holding GmbH ist die Muttergesellschaft von drei eigenständigen Tochterunternehmen, die sich dem Fortschritt in der individuellen Infusionstherapie verschrieben haben, und bildet zusammen mit diesen die Eurozyto-Gruppe. Die drei Gesellschaften Eurozyto GmbH, Pharventia GmbH und Ligetis GmbH sind auf Wachstumskurs entlang der Prozesskette von der Technologieentwicklung über die Herstellung bis zur Versorgung mit Infusionen.

Unser Unternehmen geht auf die Vision des Gründers und Mitgesellschafters Uwe-Bernd Rose zurück. Als erfahrener Apotheker hat er bereits vor Jahren erkannt, dass die Patientenversorgung mit Infusionen in häuslicher Umgebung weiter verbessert werden kann. Daraufhin hat er ein innovatives Mehrkammer-Infusionssystem entwickelt und mit den Eurotubes ein Beutelsystem kreiert, in dem sich alle von Ärzten verordneten Komponenten in bis zu 9 Kammern zusammenstellen lassen. Die unterschiedlichen Bestandteile in den Kammern (u. a. auch Vitamine und Spurenelemente) werden erst direkt vor der Anwendung gemischt. Daneben ist eine weitere Zugabe beim Patienten zu Hause nicht notwendig. Das neue System folgt damit den Ready-to-use- und All-in-one-Prinzipien. Inzwischen ist aus dem Konzept eine ganze Produktpalette von zum Patent angemeldeten Eurotubes entstanden. Aufgrund der Anwendung des neuen Infusionssystems benötigen Pflegedienste im Vergleich zu herkömmlichen Versorgungssystemen weniger Zeit beim Patienten für die Vorbereitung der Infusion und Patienten können unabhängiger von externer Unterstützung werden.



Mehr

Die Struktur der Eurozyto Holding GmbH

Herstellung. Logistik. Versorgung.

Die Eurozyto GmbH ist ein Herstellbetrieb mit den Schwerpunkten parenterale Ernährung sowie Sterilzubereitungen für Krebs-, Enzymersatz­- und komplexe Infusionstherapien.

Eurozyto

Die Ligetis GmbH organisiert die Versorgung von Patienten und führt als Partner der Pharmaindustrie Patientenbetreuungsprogramme durch.

Ligetis

Die Pharventia GmbH ist ein pharmazeutischer Großhandel, der sich neben anderen Versorgungen auch auf die Onkologie, die parenterale Ernährung sowie in den Bereichen Infektionskrankheiten und Seltene Erkrankungen spezialisiert hat.

Pharventia

Die Eurozyto GmbH

Herstellung von Infusionssystemen und -lösungen

Die Eurozyto GmbH ist ein pharmazeutischer Herstellungsbetrieb mit Erlaubnis nach § 13 AMG. Nach GMP-Standard werden patientenindividuelle Sterilzubereitungen für die Therapiebereiche Mangelernährung, Onkologie, Infektiologie, Seltene Erkrankungen und Palliativmedizin hergestellt.

Die Eurotubes sind als innovative Infusionssysteme auf den Einsatz im ambulanten Bereich zugeschnitten und ermöglichen durch ihren Aufbau eine einfache Verwendung. Unsere Abteilung Forschung und Entwicklung arbeitet ständig an weiteren Innovationen, die dem Fortschritt in der Infusionstherapie dienen. 2017 erreichte die Eurozyto GmbH als einziges Unternehmen gleich in zwei Kategorien das Finale des von dem Hessischen Wirtschaftsministerium verliehenen Innovations- und Wachstumspreises des Landes Hessen, „Hessen-Champions“. Zum einen als Innovator im Bereich Medizinprodukte, zum anderen als Arbeitgeber im Sinne eines Jobmotors mit starkem Unternehmenswachstum und einem hohen Anteil an Neueinstellungen.

Ligetis - Versorgungsmanagement

Die Ligetis GmbH

Individuelles Versorgungsmanagement

Die Ligetis GmbH organisiert die Versorgung von Patienten vorwiegend mit den Produkten und Leistungen der Eurozyto-Gruppe und führt als Partner der Pharmaindustrie Patientenbetreuungsprogramme im Bereich Seltener Erkrankungen durch.

Diese Versorgung von Patienten in ambulanter und häuslicher Therapie findet nach anerkannten Richtlinien statt. Die Einhaltung dieser Standards wird durch ein Qualitätsmanagementsystem unterstützt. In den Bereichen parenterale Ernährung und Enzymersatztherapie werden Patienten von eigenen Versorgungsmanagern und speziell geschulten Pflegediensten deutschlandweit betreut. Dabei übernimmt die Ligetis GmbH auch die Beratung von Ärzten, Pflegediensten und Patienten durch speziell geschulte, zum Teil arztgeführte Teams.

Als Partner der Pharmaindustrie führt Ligetis GmbH insbesondere im Bereich Seltene Erkrankungen Patientenbetreuungsprogramme durch. Im Mittelpunkt stehen dabei Pharmakovigilanz und Phase-IV-Daten zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit.

Die Pharventia GmbH

Pharmazeutischer Großhandel und Logistik

Die Pharventia GmbH ist seit Oktober 2014 als pharmazeutischer Großhandel mit Erlaubnis nach § 52 a AMG auf dem Markt und agiert gemäß den GDP-Richtlinien in der Lagerung und Logistik.  Das entsprechende GDP-Zertifikat wurde erstmals am 15. Oktober 2016 ausgestellt und am 16. Mai 2017 erneut erteilt.

Die Produktschwerpunkte liegen in der Onkologie, der parenteralen Ernährung sowie in den Bereichen Infektionskrankheiten und Seltene Erkrankungen. Ergänzend zu den Produkten bietet die Pharventia in diesen Indikationsgebieten eine große Auswahl an Medizinprodukten, Hilfsmitteln sowie Applikations- und Laborbedarf.

Als aufstrebender Großhandel ist die Pharventia GmbH Ihnen auch gerne in anderen Bereichen der Versorgung behilflich und die Mitarbeiter erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Geschichte der Eurozyto

Die Geschichte der Eurozyto Holding GmbH

Seit Mitte der 1990er-Jahre sind erste Ansätze der häuslichen Versorgung von Patienten mit parenteraler Ernährung in der Erprobung. Uwe-Bernd Rose, Inhaber der Burg-Apotheke in Königstein, war schon zu dieser Zeit von den Vorteilen der ambulanten gegenüber der stationären Versorgung für den Patienten überzeugt. Er hat erkannt, dass es vielfältigen Verbesserungsbedarf in der ambulanten Versorgung gab und sich konsequent damit befasst, konkrete Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Im Jahr 2012 hat der Gesetzgeber eine neue Apothekenbetriebsordnung eingeführt, die erstmals Standards für die Sterilherstellung in der Apotheke festgelegt hat. Uwe-Bernd Rose hat über diese gesetzlichen Vorgaben hinausgehend auf den strengeren Standard der industriellen Good Manufacturing Practice (GMP) gesetzt und zu diesem Zweck Mitte 2013 die Eurozyto GmbH als erstes Unternehmen der Eurozyto-Gruppe gegründet. Dieses war als ausgegliederte Sterilproduktionsabteilung der Burg-Apotheke Königstein ein Start-up-Unternehmen mit zunächst acht Mitarbeitern. Anfangs benötigte das junge Unternehmen nicht einmal ein ganzes Stockwerk in der neuen Betriebsstätte. Heute nutzen inzwischen mehr als einhundert Mitarbeiter der drei Unternehmen der Eurozyto-Gruppe das komplette Gebäude.

Unternehmensphilosophie

Unternehmensphilosophie

Innovationen zum Wohle des Patienten

Innovationen in der individuellen Infusionstherapie hin zu Systemen, die alle vom Arzt für die Ernährung verordneten Substanzen enthalten Ready-to-use- und All-in-one-Prinzipien das ist der Kern unserer Philosophie und ein universeller Leitsatz für unsere tägliche Arbeit. Diese eindeutige Ausrichtung leitet sich direkt aus dem Anspruch des Unternehmensgründers Uwe-Bernd Rose ab, nach dem die Patienten im Mittelpunkt aller unternehmerischen Aktivitäten stehen sollen. Der Anspruch spiegelt sich wieder in der Bedeutung der eigenentwickelten Produkte und Serviceleistungen, die von der Eurozyto-Gruppe in den letzten Jahren kontinuierlich eingeführt wurden.

Die Vision der Eurozyto-Gruppe ist es, den Fortschritt in der ambulanten Versorgung von kritisch und chronisch erkrankten Patienten durch innovative Produkte und Leistungen zu unterstützen. Auf diesem Weg wollen wir mit den von uns entwickelten Therapiesystemen die personalisierte ambulante Versorgung von Patienten in kritischen Lebenssituationen weiter verbessern. Wir wollen für eine weitgehende Integration der Infusionstherapie in den Alltag des Patienten sorgen und dem Arzt Optionen für die Versorgung geben. Das ist die Mission unserer Unternehmensgruppe für die kommenden Jahre.

Die Geschäftsführung der Eurozyto Holding GmbH

Vom Familienunternehmen zum Konzern

Nach Jahren im Besitz der Familie Rose hat die Eurozyto Holding GmbH seit November 2018 mit der Rohlfs-Gruppe einen neuen Mehrheitsgesellschafter und starken Partner, der das weitere Wachstum der gesamten Eurozyto-Gruppe unterstützt und sie in die Strukturen des Gesamtkonzerns mit einbindet.

Uwe-Bernd Rose bleibt der Eurozyto Holding GmbH als Aufsichtsratsvorsitzender weiter verbunden und wird als kreativer Kopf die Entwicklung der Eurozyto-Gruppe wie bisher entscheidend mitgestalten. Zusammen mit Hermann Rohlfs, der Gründer der Rohlfs-Gruppe, bilden sie den neuen Aufsichtsrat der Eurozyto Holding GmbH.

Daneben lenken die beiden Geschäftsführer, Ralf Lohse und Udo Wiemers, die operativen Geschicke der Eurozyto Holding GmbH.

Uwe-Bernd Rose

Uwe-Bernd Rose

Gesellschafter
Aufsichtsratsvorsitzender
Hermann Rohlfs

Hermann Rohlfs

Gesellschafter Rohlfs-Gruppe
Mitglied im Aufsichtsrat

Ralf Lohse

Ralf Lohse

Geschäftsführer Eurozyto Holding GmbH
Geschäftsführer Rohlfs-Gruppe

Udo Wiemers

Udo Wiemers

Geschäftsführer
Eurozyto Holding GmbH